Stadtverband Münzenberg    
    HomeHome    KontaktKontakt    ImpressumImpressum   

Interner BereichIntern

 

 

Bericht

ZWEI WURZELN EIN UNTERNEHMEN.SO LAUTET DER SLOGAN DER TOP SCHREINEREI BIEHL-METZGER & SCHLECHT IN MÜNZENBERG
Am Freitag, dem 03.Februar 2017 besuchte der CDU-Bürgermeisterkandidat, Henry Grambauer, mit der Schreinerei Biehl-Metzger & Schlecht GmbH in Münzenberg gemeinsam mit seiner Delegation ein weiteres heimischen Unternehmen

[03.02.2017] Vor dem Zusammenschluss haben die beiden traditionsreichen Unternehmen bereits eng zusammengearbeitet, Firma Biehl aus dem benachbarten Lich-Eberstadt (gegründet im Jahre 1968) und Firma Metzger & Schlecht in Münzenberg (gegründet im Jahre 1901). Somit fließen 49 Jahre und 116 Jahre historische Überlieferung, Tradition und Knowhow in ein neues, schlagkräftiges Unternehmen mit insgesamt 165 Jahren Erfahrung.
Die hieraus entstanden Synergien spiegeln sich in einem breiten Leistungsspektrum wieder, welches Möbel, Türen, Fenster, Fußböden, Küchen, allgemeiner Innenausbau, Decken, Insektenschutz, Pietät und vieles mehr umfasst.
Markus Biehl, als einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter, erläuterte in seinen hoch-interessanten Ausführungen, Ziele und Ausrichtung des Unternehmens. Mit Stolz verwies er auf einen treuen, weitgefächerten Kundenstamm verbunden mit einer guten Auftragslage.
Unsere Produkte sind KEINE Serienprodukte, sondern individuell nach Kundenwunsch angefertigte Einzelstücke in speziellem Design und hoher Qualität. Selbstverständlich gehören auch professionelle Beratung, Planung und Montage Vorort zu unseren Dienstleistungen, wie die Butter zum Brot, so Biehl.
Gemeinsam mit seinem Mitgesellschafter Michael Dörr, werden derzeit 14 Leute beschäftigt und nach der Fusion in 2015 wurden die beiden Betriebe am Standort im Stadtteil Münzenberg zusammengelegt. In dem so entstandenen, modernen Maschinenpark wird alles passgenau und extrem hochwertig vom massiven Holz bis hin zu Plattenwerkstoffen und Kunststoff gefertigt. Als Meisterbetrieb bildet man auch Azubis aus und sorgt dadurch für Kontinuität im Schreiner-Beruf und in seiner Belegschaft.
Abschließend bedankte sich der CDU-Bürgermeisterkandidat Henry Grambauer für die sehr aufschlussreiche Firmenpräsentation bei Markus Biehl und wünschte dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg.

CDU-Stadtverband Münzenberg
Der Vorstand, , den 05.Februar 2017 HR







Zurück Zurück

Seite druckenSeite drucken

 

Ticker